Paartherapie Neuss

Paartherapie oder Eheberatung gesucht?

Paartherapie Neuss:

Grundvoraussetzung für eine gelungene Partnerschaft ist Respekt und Vertrauen. In der Anfangsphase einer Beziehung spricht man nur wertschätzend und liebevoll miteinander und übereinander. Koseworte drücken aus, wie sehr man den Partner schätzt und liebt.

Doch nach einiger Zeit ist vom respektvollen Umgang nicht mehr viel übrig: Viele Paare in meiner Paartherapie in Neuss lassen jedweden Respekt vermissen. Stattdessen sind üble Beschimpfungen und Unterstellungen an der Tagesordnung und nur schwer wieder aus der „normalen“ Kommunikation des Paares zu verbannen.

Kommunikation ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Eheberatung.

Beleidigungen und Kraftausdrücke können auch als Vorstufe angesehen werden, noch weitere (handgreifliche) Auseinandersetzungen zu ermöglichen.

Oft kommen erst dann die Paare in meine Sprechstunde und bitten um Hilfe. Schon bei den ersten verbalen Beleidigungen oder Beschimpfungen, auch wenn sie in einem Streit geäußert werden, sollte das Paar eine Therapie in Betracht ziehen. Erstes Ziel ist es, in dieser Stufe der Paarberatung wieder zu einem respektvollen Umgang miteinander zu kommen.

Zukünftig soll eine angemessene Streitkultur in der Partnerschaft bzw. der Familie integriert werden. Das geht meist nicht von heute auf morgen. Dennoch lernt das Paar durch Übungen, wieder zuzuhören, sich nicht sofort zu unterbrechen, keine „Du-Botschaften“ zu formulieren und auf Verallgemeinerungen zu verzichten. Ein guter Ton in Beziehung, Ehe und Familie ist die Grundvoraussetzung für eine harmonische Partnerschaft. Überlassen Sie Prozesse nicht mehr einfach sich selbst.

Fremdgegangen? Eine Paartherapie hilft, neues Vertrauen zu schaffen.

Der Verlust von Vertrauen ist sehr schwer wieder zu herzustellen. Hier bedarf es Zeit und Anerkennung (Wertschätzung) der Gefühle des Betrogenen. Ein Prozess von vielen einzelnen Schritten ist nötig, um eine Beziehung wieder zu stabilisieren. Eine einfache Beteuerung wie „Es tut mir leid“ reicht nicht aus.

Suchen Sie professionelle Hilfe durch eine Paartherapie: Gefühle von Mistrauen, Scham, sowie seelische Verletzungen müssen gesehen und gewürdigt werden. Destruktives Verhalten, wie Eifersucht kann eine Beziehung noch lange Zeit nach dem Trauma belasten und schließlich auch zur Krise führen. Und andauernde Streitereien können zu einer Trennung führen.

Eine Familie zerbricht. Kinder leiden. Der persönliche Zukunftsentwurf existiert plötzlich nicht mehr. Erklärungsnot gegenüber der Familie und den Freunden belastet das Paar. Hohe (unnötige) Kosten entstehen durch eine zweite Haushaltsführung. Scheidungskosten, Wohneigentum muss geteilt, vielleicht unter Wert verkauft werden etc.

Viele Menschen brauchen lange, um das Trauma Ihrer Trennung zu verarbeiten. Manche schaffen es nie.

Viele Gründe, die aufzeigen, wie wichtig ein Paarcoaching bzw. eine Eheberatung sein kann. Ob Sie wieder eine Chance für eine gemeinsame Zukunft haben, finden nur Sie beide heraus. Ich helfe Ihnen dabei. Meine fundierte Ausbildung und jahrelange Erfahrung in der Paarberatung rund um die Themen, Single, Partnerschaft, Ehe, Sexualität und Familie ermöglichen es mir, einem Paar vorhandene Ressourcen ihrer Beziehung aufzuzeigen oder neue gemeinsam zu schaffen.

Empfehlenswert!