Eheberatung Mettmann

Systemische Beratung bringt wieder Lebendigkeit in Ihre Partnerschaft!

Eheberatung Mettmann. In der Eheberatung setze ich häufig systemische Arbeitsweisen ein. Ein hervorragendes Werkzeug zur Aufdeckung von systemischen Zusammenhängen und Verstrickungen ist das Familienbrett (=Systembrett) nach Dr. Kurt Ludewig.

Auf einem einfachen Brett werden stark stilisierte Holzfiguren als Platzhalter für lebende, aber auch für verstorbene Personen verwendet.

Aus der Aufstellarbeit ergeben sich bereits während der Auswahl der Figuren und der Aufstellung durch den Klienten wertvolle Gesprächsmomente, die für die Analyse der Probleme (sofort) genutzt werden können.

Ich nutze fast immer zwei Bretter in der Eheberatung in Mettmann ein, damit ich den Ist-Zustand und später den gewünschten Zustand in der Zukunft darstellen und vergleichen kann, ohne die erste Aufstellung vernichten zu müssen.

Bereits während der Platzierung erfahre ich durch das Gespräch, das innerhalb der Aufstellung geführt wird, eine Menge über die Verstrickungen und Besonderheiten des Paar- bzw. Familiensystems meines Klienten/meiner Klientin.

In der konzentrierten Arbeit taucht der Klient in seine Systeme ein und beobachtet die Zusammenhänge, oft aus einer Art Vogelperspektive. Neue Erkenntnisse sind so möglich, und kleinste Veränderungen können zuvor auf dem Brett geprobt werden. Nachdem das System aufgestellt ist, ermutige ich meine Klienten Veränderungen auf dem Brett vorzunehmen. So können Platzhalter entfernt, eingeführt oder neu positioniert werden. Räume können geschaffen oder auch vernichtet werden.

Gemäß dem Sinnbild des Mobiles verändert sich das gesamte System, wenn man nur an einer Stelle des Systems eine Veränderung vornimmt. Es gerät in Schwingung, die sich auf die übrigen Beteiligten übertragen. Was in der Theorie gedacht und auf einem Systembrett visualisiert wird, kann auch in der Realität ähnliche Wirkungskreise auslösen.

Empfehlenswert!